DIE INITIATIVE

„Faires Leoben“ ist eine Initiative der EWH Pirsch GmbH (Eine Welt Handel) und ADEG Schuss gemeinsam mit dem GenussReich – Steirische Eisenstraße. Partner der Initiative sind ausgewählte bäuerliche Direktvermarkter aus dem Bezirk Leoben sowie ProduzentInnen aus den Partner-Ländern der Eine Welt Handel. Gemeinsam bringen sie ihre einzigartigen Produkte, aber auch ihr Wissen rund um die Herstellung der Lebensmittel in die Initiative ein. Vertriebspartner ist der Coffeeshop Besco in Leoben.

Fairness, regionale Wertschöpfung und Vielfalt

Dafür steht „Faires Leoben“ – bei uns daheim und in der Heimat von ProduzentInnen in Entwicklungsländern:

  • Faire Arbeits- und Absatzbedingungen für ProduzentInnen in der Landwirtschaft
  • Eine aufrechte ländliche Struktur mit regionalen Arbeitsplätzen und regionaler Wertschöpfung
  • Eine Vielfalt, die sich in einzigartigen Produkten, besonderer Herstellung, überliefertem Wissen und in einer vielfältigen Landschaft ausdrückt

Produktsortiment und Bildungsarbeit

Die Initiative „Faires Leoben“ basiert auf einem speziell zusammengestellten, länderübergreifenden Produktsortiment sowie auf Bildungs- und Informationsarbeit.

1) Produktsortiment

Das Sortiment von „Faires Leoben“ verbindet fair gehandelte, internationale Produkte mit regionalen Lebensmitteln von Landwirten aus dem Bezirk Leoben. Es ist bei ADEG Schuss sowie in kleinerer Auswahl bei der EWH Pirsch GmbH und dem Coffeeshop Besco erhältlich und bietet KonsumentInnen, die bewusst einkaufen möchten, eine einzigartige Produktauswahl. Dazu gehören auch der Geschenkskorb „Faires Leoben“ und die besondere Zotter-Schokolade „Faires Leoben“. Details zum Sortiment finden Sie hier.

2) Bildungsarbeit

Mit Informationsaktivitäten wie etwa Workshops oder Vorträgen laden wir die Menschen im Bezirk ein, sich näher mit der Arbeit von heimischen und internationalen ProduzentInnen in der Landwirtschaft auseinanderzusetzen. Mit dem eigenen Erlebnisprogramm „Fair erleben“ möchten wir besonders Kinder ansprechen. Mehr dazu erfahren Sie hier.

 

Mit Unterstützung von:

 

Förderer_Logo